Keine Agentur? Was dann? Thüringer Potenziale sichtbar machen.

Veröffentlicht: 25.06.2019

Im Feld der Unternehmenskommunikation gibt es eine Vielzahl von Aufgaben. Manche sind eher kreativer Natur (z.B. grafische Leistungen, redaktionelle Arbeiten u.a.). Manche eher organisatorisch (Events organisieren, Publikationen herstellen lassen etc.).

Doch wer legt fest, was eigentlich gemacht werden muss, um die gesetzten Ziele zu erreichen? Wer hinterfragt, was wo wann wirkt und wie Botschaften wahrgenommen werden? Wer hilft zu entscheiden, wofür es sich lohnt, Geld auszugeben?

Hier kommen wir ins Spiel: Unsere Aufgabe ist die strategische Planung, Konzeption und Steuerung von Kommunikationsmaßnahmen, ihre Abstimmung über sämtliche Bereiche (PR, HR, Marketing/ Vertrieb etc.) hinweg sowie natürlich die Kontrolle der eingesetzten Mittel – quasi das Management der Unternehmenskommunikation. Im folgenden Video haben wir mal versucht zu erklären, was wir da eigentlich bewirken:



Kommunikationsberatung wird gefördert – Noch bis März 70% Förderung auf Beratungen erhalten

Veröffentlicht: 03.02.2014

b28Strategisch kommunizieren durch einfallsreiche PR-Kampagnen, regelmäßige Pressearbeit oder einfallsreiche Facebook-Posts ist neben ihrem Tagesgeschäft eine Herausforderung für viele Unternehmen. Während einige öffentlichkeitswirksame Ideen nur so aus dem Ärmel schütteln, sehen andere ihre Grenzen schon im Budget. Dabei können ein gutes Kommunikationskonzept und passende PR-Maßnahmenpläne, die unter Berücksichtigung der internen Strukturen und Ressourcen entwickelt worden sind, einen guten Namen in die Welt hinaustragen, Vertrauen aufbauen und Aufmerksamkeit gewinnen.

 

 

 

Neben dem klassischen Gründercoaching gibt es gerade für diese erfolgreichen, etablierten Unternehmen Programme, welche die Beratung rund um strategische Unternehmenskommunikation für Unternehmer und Nachfolger mit 70% fördern. Die Unterstützung stammt aus dem Europäischen Sozialfond und hilft aufstrebenden sowie bereits langjährig erfolgreichen Unternehmen, ihre Kommunikationsstrategie an die sich rasant verändernde Medienwelt anzupassen.

 

b10

Doch es gilt auch, einiges zu beachten: Bis Ende März gewährt die GFAW für dieses Jahr noch 70% Beratungsförderung, daher sollten Unternehmen zeitnah ihre Anträge einreichen. Als Ergebnis einer guten Beratung sollte das Unternehmen übrigens stets eine umfangreiche Analyse sowie einen Fahrplan mit konkreten Handlungsempfehlungen und Hilfestellungen für die nächsten Jahre in den Händen halten. Wie Sie bis Ende März die Möglichkeit der geförderten Unternehmensberatung noch nutzen, erfahren interessierte Unternehmen unter 03621 / 510 470.


Seminare 1.Halbjahr 2014

Veröffentlicht: 20.01.2014

Wissenswertes rund um erfolgreiche Pressearbeit, Social Media Kampagnen, Webseitenredaktion und kreatives Texten für Print- und Onlinemedien verraten wir in unseren PR-Workshops und Seminaren.

Hier finden Sie die Termine für das erste Halbjahr…